Infos und Materialien

Internetseiten und Angebote anderer Akteure

Materialien & Anregungen für den Unterricht

Auf folgenden Internetseiten anderer Akteure finden Sie vertiefte Informationen rund um das Thema Mobilität:

UNESCO Weltaktionsprogramm: Bildung für nachhaltige Entwicklung

2015 fiel der Startschuss für das UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es zielt darauf ab, langfristig eine systemische Veränderung des Bildungssystems zu bewirken und Bildung für nachhaltige Entwicklung vom Projekt in die Struktur zu bringen. Auf der Webseite finden Sie Informationen zu BNE sowie zahlreiche Beispiele guter Praxis.

Zur Website

Niedersächsischer Bildungsserver

Antworten auf die Fragen, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Niedersachsen gelebt wird und welche Möglichkeiten es gibt, sich als ganze Schule zu engagieren finden Sie auf dem NiBiS-Server. Auch den Kontakt zur Fachberatung BNE bei der niedersächsischen Schulbehörde, Kontakte zu engagierten Schul-Netzwerken finden Sie hier:

Zur Website

Das Curriculum Mobilität auf dem NiBiS-Server

Das Curriculum Mobilität wurde Bausteinkonzept für den fächerübergreifenden Unterricht in allen Schulen in Niedersachsen verpflichtend erlassen. Alle Bausteine, didaktischen Perspektiven für alle Schulformen sowie weitere Materialien und Links finden Sie hier:

Zur Website

Radschlag

Die Initiative RADSchlag fördert das Fahrradfahren in Kitas, Schulen und Familienleben. Auf ihrer Seite ist eine Datenbank mit Unterrichtsvorschlägen für Grundschule, Sek 1 und Sek 2 für verschiedene Fächer und eine Literaturdatenbank zu finden.

Zur Website

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Alle vom BMU entwickelten Materialien für den Unterricht orientieren sich am Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Das BMU bietet in der Datenbank „Umwelt im Unterricht“ und darüber hinaus diverse Hintergrundtexte, Kurzfilme sowie eine Mediathek mit Apps zum Einsatz in der Schule.

Zur Website

BNE auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Einen Übersicht zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und die Umsetzung des Weltaktionsplans in Deutschland finden Sie auf dieser Webseite des BMBF. Publikationen zu den Themen „Gemeinsam für unsere Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung“, Nachhaltigkeit im Handel(n) und im Berufsalltag geben einen ersten Überblick zu BNE.

Zur Website

JUMO - Jugend und Mobilität

Gefördert vom Umweltbundesamt und EURIST – European Institute for sustainable Transport finden Sie hier ein ganzes Portal mit Informationen, Arbeitsblättern, Recherche-Links, Umfragen und Kurzfilmen für Jugendliche rund um nachhaltige Mobilität. Für Lehrkräfte sind weiterführende Informationen und Evaluationsbögen zum Programm verfügbar.

Zur Webseite

Aktionen und Kampagnen

Über das Aktionsnetzwerk movidu hinaus gibt es verschiedene Initiativen und Kampagnen zum Thema Mobilität – hier finden Sie konkrete Anknüpfungspunkte für die Umsetzung an Schulen:

Verkehrssicherheitskampagne „Gib mir acht!“

Die Verkehrssicherheitskampagne „Gib mir acht“ ist eine Initiative der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit ADAC, GUVH / LUKN, Landesschulbehörde, Polizei, üstra und Verkehrswacht zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Kindern.

Zur Website

HAZ-Aktion „Sicherer Schulweg“

Mit Tipps, Aktionen und einem großen Fest zum Schulanfang setzen sich die Hannoversche AllgemeinZeitung und die Verkehrswacht Hannover-Stadt seit mehr als zehn Jahren jedes Jahr zu Schulbeginn für mehr Sicherheit auf den Schulwegen ein.

Zur Website

Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis

Die Region Hannover organisiert seit 2013 eine eigenen Regional-Wettbewerb im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis. Auch Jugendgruppen oder Schulklassen können bei der Kampagne mitmachen.

Zur Website

„Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“

Jedes Jahr im September rufen VCD und Deutsches Kinderhilfswerk zur Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule“ auf. Kinder sind aufgefordert, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zur Schule zu kommen. Anlass ist der weltweite Aktionstag „Zu Fuß zur Schule“.

Zur Wesbite

Niedersächsische Schulanfangsaktion

Die Niedersächsische Schulanfangsaktion hat vorrangig präventiven Charakter. Sie will
sowohl die Erstklässler und deren Eltern aber auch die Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer ansprechen. Die Aktion

Zur Website

„Kleine Klimaschützer unterwegs!“

Während einer Aktionswoche sammeln Kinder „Grüne Meilen“, indem sie ihre Wege zu Fuß, mit Roller, Fahrrad oder Bus und Bahn zurücklegen. Alle in Europa gesammelten Meilen werden als Beitrag der Kinder zum globalen Klimaschutz auf der UN-Klimakonferenz überreicht.

Zur Website

„FahrRad! Fürs Klima auf Tour“

Die Kampagne „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ des VCD möchte Jugendliche aufs Rad bringen. Sie verbindet Theorie und Praxis mit dem für die Zielgruppe wichtigen Medium Internet. LehrerInnen bietet die Kampagne ausgearbeitete Unterrichtsideen für die
7. bis 13. Klasse.

Zur Website

„Umweltschule in Europa/Internationale

Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule ist eine Ausschreibung der internationalen Stiftung für Umwelterziehung F.E.E. Das Projekt zielt auf die Entwicklung umweltverträglicher Schulen.

Zur Website

Video- und Audio-Clip Mobilität

In 10 Video- und Audio-Clips erleben „Lili & Claudius“, was in der Region Hannover in Sachen Klimaschutz und Klimawandel passiert. Der Clip Nr. 7 widmet sich dem Thema Mobilität. Für den Einsatz im Unterricht – Sekundarstufen I und II – stehen Begleitmaterialien mit Fragen und Arbeitsaufträgen zur Verfügung.

Zur Website

Mobilnetzwerk Hannover

Das Mobilnetzwerk ist ein offener und freiwilliger Zusammenschluss der Akteure und Akteurinnen, die sich für das Thema Mobilität mit dem Schwerpunkt Verkehrssicherheit in der Region Hannover engagieren. Konkretes Ziel der Netzwerkarbeit: 40 % weniger Verkehrstote und Schwerverletzte bis 2035.
Auf der Webseite des Mobilnetzwerk Hannover finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Projekte und das Handlungskonzept des Netzwerkes:

Zur Webseite

Bestellung und Download der Materialien

Sie wollen andere auf das Aktionsnetzwerk movidu und seine Angebote aufmerksam machen?

 

Bestellung der Materialien

Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf!

Eva Hannak
Mobilitätsmanagement
Fachbereich Verkehr
Team ÖPNV-Marketing (86.03)
Telefon: 0511 – 616-23261
Email: Eva.hannak@region-hannover.de

Download der Familienbroschüre

Gesundheit und Klimaschutz sind für unsere Kinder von zentraler Bedeutung. Beides lässt sich gut verbinden – mit einer gesunden, umwelt- und klimafreundlichen Mobilität. Wir laden Sie ein, Ihre Alltagswege gemeinsam mit Ihren Kindern bewusst zu gestalten und Neues auszuprobieren. In dieser Broschüre finden Sie dafür konkrete Tipps. Viel Freude beim Entdecken neuer Wege.

Download der Familien Materialien
Download der Schulbroschüre

„Fahrradparcours“, „Schulbus auf Füßen“, „Weltreise vor Ort“ – so heißen nur drei der zahlreichen Angebote außerschulischer Partner im Aktionsnetzwerk movidu. Sie alle unterstützen Lehrkräfte jeglicher Schulform mit Bildungsangeboten zu nachhaltiger Mobilität in der Region Hannover.

Download der Lehrer Materialien

Wer steht hinter movidu?

Im Aktionsnetzwerk movidu haben sich verschiedenste Partner zusammengeschlossen, die sich alle für ein gemeinsames Anliegen einsetzen: Kinder und Jugendliche sollen lernen, möglichst sicher, eigenständig und umweltschonend von A nach B zu kommen! Die Unterstützung von Schulen bildet den Schwerpunkt unseres Engagements. Das Netzwerk ist eine Initiative des Mobilitätsmanagements der Region Hannover in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde und der Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH.

region_hannover.png
niedersachsen.png
klimaschutz.png