Angebot für Schulen

Grundschüler lernen souverän und sicher Roller fahren

Ab 1.-2. Klasse

Baustein 8: Führerschein im Kopf

Gutes Rollerfahren ist ein ausgezeichnetes Fundament für das Radfahren. Durch angemessene Herausforderungen mit klaren verständlichen Ideen und Übungen erobern sich die Kinder das Gefühl für den Roller, für Geschwindigkeiten und Räume und lernen Balance und das Bremsen. Angebot erfolgt in Kooperation mit dem Verband der Radfahrlehrer. Bei Interesse kann eine Schulung für Lehrkräfte erfolgen.

Wie lange dauert die Aktion/ das Angebot?
1 Stunde wöchentlich / 1 Halbjahr

Wo findet das Angebot statt?
In der Schule

Kosten: keine

Bildungsziel:
Vorbereitung fürs Radfahren

 

Welche Ergebnisse/ Erfolge/ Anerkennung nehmen die Teilnehmenden mit?
Ein Zertifikat

Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen

Sie interessieren sich für dieses Angebot oder haben dazu Fragen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

Marion Domnick

Allgemeiner Deutscher Fahrradclub (ADFC)

0511 16403-12 zur Webseite

Wer steht hinter movidu?

Im Aktionsnetzwerk movidu haben sich verschiedenste Partner zusammengeschlossen, die sich alle für ein gemeinsames Anliegen einsetzen: Kinder und Jugendliche sollen lernen, möglichst sicher, eigenständig und umweltschonend von A nach B zu kommen! Die Unterstützung von Schulen bildet den Schwerpunkt unseres Engagements. Das Netzwerk ist eine Initiative des Mobilitätsmanagements der Region Hannover in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde und der Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH.

region_hannover.png
niedersachsen.png
klimaschutz.png