ANGEBOTE

Angebot_Gib_mir_Acht_1-6

Verkehrskampagne „Gib mir Acht“

1.–6. Klasse

Die Landeshauptstadt Hannover hat gemeinsam mit den Partnern ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, GUVH / LUKN, Niedersächsische Landesschulbehörde, Polizeidirek­tion Hannover, üstra und der Verkehrs­wacht Hannover Stadt den Runden Tisch Verkehrs­sicherheit ins Leben gerufen.

Arbeitsschwerpunkt ist die Verkehrssicherheitskampagne „Gib mir acht“ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Kindern.

Neben der Erstellung von Informationsmaterialien wie Plakaten, Broschüren und Aufklebern sind vor allem die gemeinsamen Anstrengungen der Partner im Bereich der ­Verkehrserziehung hervorzuheben, die durch mehrere ­Maßnahmen umgesetzt werden. So wurden z. B. ­Kinderstadtpläne für die Wege in der Freizeit neu erstellt und an alle ersten und fünften Klassen zu Schul­jahresbeginn verteilt.

Im Rahmen der Woche der Verkehrssicherheit werden zahlreiche Aktionen mit den Kindern in den Schulen und auf dem Platz an der Marktkirche durchgeführt. Zusammen mit den oben genannten Verkehrssicherheitspartnern wird für ­die 1. bis 6. Klasse z. B. angeboten: Geschwindigkeiten von Autos richtig einschätzen, sicher Rad fahren oder die ­Bedeutung des „Toten Winkels“. Rund 1.000 Schüler und Schülerinnen können die angebotenen Aktionen in der ­Woche der ­Verkehrssicherheit nutzen.

IHR KONTAKT

Landeshauptstadt Hannover
Dr. Thomas Leidinger
Tel: 0511/16844242
E-Mail: gib-mir-acht at hannover-stadt.de
zur Website